Geschäftsverteilung einer Schule

Die Organisation und Geschäftsverteilung einer Gesamtschule werden durch einen Runderlass des Kultusministers geregelt. In diesem sind die Aufgaben der Schulleitungsmitglieder benannt. Darüber hinaus gibt es an einer Gesamtschule einige besondere Aufgaben, die von Kolleg/-innen, die Funktionsstellen haben, übernommen werden. Eine Vielzahl von Aufgaben wird darüber hinaus vom Kollegium gemeinschaftlich getragen. Der Geschäftsverteilungsplan gibt einen Überblick über die vielfältigen Aufgaben der Lehrer/-innen, die neben Unterricht, individueller Förderung und Erziehung zu erledigen sind.


Geschäftsverteilungsplan der IDG

Der Geschäftsverteilungsplan gibt Auskunft über die vielfältigen Aufgaben an unserer Schule.