Respekt und Fair Play: Wir regeln das gemeinsam!

Logo Respekt
Plakat Respekt
Im Schuljahr 2013/2014 wurde an unserer Schule die Kampagne „Respekt und Fair Play: Wir regeln das gemeinsam!“ gestartet. Im Vorfeld hatten Ergebnisse von Befragungen bei Lehrerinnen und Lehrern, Schülerinnen und Schülern und Eltern zum Thema „Unterrichtsstörungen“ gezeigt, dass alle Beteiligten (z.B. auch die Eltern, die ehrenamtlich im Elterncafé arbeiten) mit der damaligen Situation nicht zufrieden sein konnten. Denn wenn es am respektvollen Umgang untereinander und gegenüber den Unterrichtenden und dem außerschulischen Personal mangelt, so ist das zum einen belastend, es verhindert aber vor allem auch ein erfolgreiches Lernen und Arbeiten in der Schule und eine ruhige Arbeitsatmosphäre.
Das Projekt „Respekt und Fair Play“ ist ein Baustein, um ein gutes Unterrichts- und Lernklima an unserer Schule herzustellen. Dabei werden alle wichtigen Personengruppen in der Schule – die Schülerinnen und Schüler, die Eltern, die Sekretärinnen, die Hausmeister und die Reinigungskräfte – einbezogen. Das Thema ist durch das Plakat in allen Klassen präsent und wird im Klassenrat immer wieder aufgenommen. Mit den Schülerinnen und Schülern werden klare Regeln und Konsequenzen, z.B. zum Unterrichtsbeginn und zum Gesprächsverhalten, das im Trainingsraum geübt werden kann, vereinbart. Großen Wert legen wir auf die Vermittlung sozialer Kompetenzen  in vielen Bausteinen unseres Schulprogramms, z.B. Klassenrat, Projekt Jg. 5, Beratung, Lerncoaching, Wochenplanheft, Schule ohne Rassismus, Gewaltprävention. Dies ist um ein Vielfaches wirkungsvoller, wenn die Eltern dahinter stehen. Deshalb bitten wir die Eltern um ihre Mitwirkung. Zu Beginn eines jeden Schuljahres findet ein Projekttag zum Thema "Respekt und Fair Play" statt, um es wieder „in die Köpfe“ zu bringen. An den Projekttagen wird auch der respektvolle Umgang mit Sachgegenständen thematisiert: 50 % der Schülerinnen und Schüler beteiligen sich an der Aktion „idg putzt“. Unter diesem Motto wird in den Klassen und Fluren geschrubbt, gewienert, gestrichen, gewerkelt und verschönert. Die Dächer, der Schulhof, die Parkanlagen und das Grün um die Parkbuchten werden gesäubert; der Schulgarten erhält eine Rundumpflege.


Downloads
Bitte beachten:
Je nach Browser muss der Download über Rechtsklick und dann Ziel speichern unter ausgeführt werden.