3malE Schulwettbewerb: Technikkurs 10 baut ein Hybridkraftwerk

  • Bau eines Hybridkraftwerkes
    Bau eines Hybridkraftwerkes
  • Bau eines Hybridkraftwerkes
    Bau eines Hybridkraftwerkes
  • Bau eines Hybridkraftwerkes
    Bau eines Hybridkraftwerkes
  • Bau eines Hybridkraftwerkes
    Bau eines Hybridkraftwerkes
Dass sich das große Thema Energiewende auch im kleinen erklären lässt, haben Schülerinnen und Schüler der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule eindrucksvoll bewiesen: Die10t-klässler machen mit beim 3malE-Schulwettbewerb, den das Essener Energieunternehmen innogy SE bereits zum elften Mal deutschlandweit ausrichtet. 

Im Rahmen des Technikunterrichts bauen Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs ein Hybridkraftwerk mit Solarenergie, Wind- und Wasserkraft, welches auch zur Aufladung eines Handys genutzt werden kann. Ziel des Projektes ist in erster Linie die Veranschaulichung, wie unstete regenerative Energien durch Zwischenspeicherung bedarfsgerecht genutzt werden können. Nach der Fertigstellung des „Kraftwerks“ steht es den Schülerinnen und Schülern der IDG als Schulungsobjekt und Handyladestation im Schulgarten zur Verfügung. 

WAZ Gladbeck, 09.05.2018
WAZ Gladbeck, 09.05.2018


Zum Hintergrund: Beim 3malE-Schulwettbewerb von innogy können Schüler gemeinsam mit ihren Lehrern in die Welt der Energie eintauchen und technische, experimentelle und digitale Projekte oder auch Musik- und Theaterstücke erarbeiten. Der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Um die Umsetzung der Projektideen zu ermöglichen, unterstützt 3malE alle teilnehmenden Schulen mit einem einmaligen Fördergeld in Höhe von 500 €. Die Jury aus Vertretern der EnergieAgentur.NRW, der Gemeinschaftsoffensive zdi, von Jugend forscht sowie des Verbands der Techniklehrer für die gymnasiale Oberstufe in NRW (TUF e. V.) wählt im Mai die besten Projekte aus und belohnt diese mit Preisgeldern von insgesamt 12.000 €. Der Wettbewerb ist unterteilt in die Kategorien Klasse 1-4, Klasse 5-7, Klasse 8-10 und Oberstufe (inkl. Berufskolleg). 

Weitere Infos unter www.3malE.de