Schule der Zukunft

Die Kampagne "Schule der Zukunft - Bildung für Nachhaltigkeit" bietet die Möglichkeit für Schulen, Kitas, außerschulische Partner und Netzwerke für Inhalte, die für Gegenwart und Zukunft bedeutsam sind, zu sensibilisieren, Arbeitsweisen zu vermitteln, die die Gestaltungskompetenz der Schülerinnen und Schüler fördern, Kooperationen und Vernetzung mit vielen außerschulischen Partnern zu unterstützen und für die Projekte im Bereich BNE ausgezeichnet zu werden. Die Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule wurde am 30.09.2015 von Frau Dr. Ursula Necker, vom Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW, im Auftrag von Sylvia Löhrmann, Ministerin für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen, und Johannes Remmel, Minister für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen, als Schule der Zukunft 2012-2015 in NRW - Stufe 3 - ausgezeichnet. Schule der Zukunft - Steckbrief unserer Schule Aktivitäten im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE):