Neue Ruhrtalente an der IDG

Die Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule ist seit 2016 Kooperationspartner der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen, Bocholt, Recklinghausen und kann wiederholt stolz auf neue Ruhrtalente sein. Neben Maximilian Lehnert setzte sich die Schülerin Luisa Kuhl im Bewerbungsverfahren um das Schülerstipendium RuhrTalente durch.
2020luisakuhl
Luisa Kuhl (links) ist das neue RuhrTalent der IDG.
Sie hat bereits in den Sommerferien erfolgreich an dem Angebot TalentCamp Ruhr teilgenommen, wo sie für das Schülerstipendienprogramm RuhrTalente entdeckt wurde.  

Auf die Frage, was sie sich nun von ihrem Stipendium erhofft, sagt sie „Das Stipendium ist eine Chance für mich viel zu erleben, neue Menschen kennenzulernen, um ein Netzwerk aufzubauen und mich weiterzubilden. Auch möchte ich Ideen für meinen späteren Beruf sammeln.“ Luisa besucht derzeit die Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe und strebt das Abitur an. 

 Ein erstes Highlight, was sie bereits als Ruhrtalent erleben durfte, ist, dass sie ein Gespräch mit Yvonne Gebauer, Ministerin für Schule und Bildung des Landes NRW führen durfte. Ihre erste Beratung hat sie auch bereits mit Talentscout, Laura Estner geführt, die die Oberstufenschülerinnen und -schüler der IDG betreut. 

Wir gratulieren Luisa zu ihrem Stipendium und wünschen ihr eine erfolgreiche Zeit in der Oberstufe unserer Schule. 

 Text: Sahibe Mankoc